Hinter den Kulissen #1 – PALMERS

„Hier ist die trendige Bademode für den neuen Stadtsee in Horn!“ – Jutta Schmöger

Was hat Frau Jutta zu ihrem Job bei Palmers geführt? … natürlich der Stoff, aus dem die (Sommer-)Träume sind! Die Faszination von schöner Wäsche beschreibt sie so: „Man fühlt sich einfach attraktiver, wenn man ‚drunter‘ etwas Besonderes trägt.“ Deshalb macht es ihr besondere Freude, ihren Kundinnen zu diesem Glücksgefühl verhelfen zu dürfen.

Hinter den Kulissen #2 – dm Friseur

„Uns macht der Friseur-Beruf riesig Spass: wir haben auch das perfekte Arbeitsklima.“ – Alina und Daniela

„Ich bin bis heute über meine Berufswahl wirklich glücklich“, meint Daniela. „Ich kann hier kreativ sein und meine Styling-Ideen umsetzen“. Alina ergänzt: „Durch die regelmäßigen Schulungen und Trainings lernen wir immer Neues und sind stets up-to-date.“ Bevor die beiden ihre kühnsten Ideen am Kunden ausprobieren, hält allerdings der Puppenkopf her.

Hinter den Kulissen #3 – Birgit’s Zoo Fachgeschäft

„Ich bin Tierliebhaberin aus Leidenschaft, schon von Kindesbeinen an!“ – Birgit Zimmerl

Ein Dreimäderlhaus ist was Feines, drei tatkräftige Generationen in einem Geschäft schlichtweg genial. „Wenn Not an der Frau ist, helfen wir immer zusammen“, erzählt Birgit Zimmerl, die ‚Chefin‘. Mutter Herma ist stolz auf ihre Tochter: „Sie hat ein unglaubliches Fachwissen; an Freundlichkeit und Kompetenz kaum zu übertreffen.“ Tochter Bianca lächelt und streichelt einen Python.

Hinter den Kulissen #4 – s. Oliver

„Wenn mein Kunde genau das Richtige gefunden hat, bin ich zufrieden.“ – Celine
„Mir gefällt es, mit Menschen zu arbeiten und sie bei der Auswahl zu beraten“, schwärmt Celine. Sie ist mit 23 Jahren eine der jüngsten Filialleiterinnen im Shopping Horn. „Das Vetrauen, mir die Verantwortung für dieses Geschäft zu übertragen, ehrt mich tatsächlich“, gesteht sie. Erlebt man Celines Engagement und Auftreten, verwundert es aber nicht.

Hinter den Kulissen #5 – BIPA

„Ich hab einen wirklich duften Job.“ – Andrea Honeder
„Darf ich ganz ehrlich sein? Hier im Geschäft ist es oft ruhiger als zuhause…“, lacht die Mutter von vier Kindern. Ihren Job mag sie aber auch, weil sie viele Menschen kennen lernt und das Klima unter den Kolleginnen gut passt. „Wir sind zwar für alle Bereiche zuständig, ich fühle mich aber bei den Düften und Schminksachen besonders wohl.“

Hinter den Kulissen #6 – Hervis

„In unserem jungen und sportlichen Team macht die Lehre wirklich Spaß.“ – Emely und Niklas
„Ich wollte unbedingt in den Verkauf“, erzählt Emely. „Jetzt kann ich in die verschiedensten Sport-Welten eintauchen; echt cool“, meint die volleyballbegeisterte Irnfritzerin.
Niklas wollte ursprünglich Installateur werden; die Lehre im Sportfachhandel passt aber viel besser zu seinen privaten Ambitionen: ist er doch Mittelstürmer bei USV Raabs/Thaya.

Hinter den Kulissen #7 – Coming Soon

.. Text folgt